physics in a nutshell logo

Neue Webseite zum Physikstudium!

Header-Logo: genug-davon

Der Adiabatenexponent

In der Natur treten häufig Zustandsänderungen von Gasen auf. Viele dieser Zustandsänderungen sind adiabatisch, das bedeutet, dass keine Wärme übertragen wird. Ein wichtiges Beispiel aus der Meterologie sind großräumige Luftströmungen. Wie sich zeigen wird, lassen sich solche Vorgänge gut mit Hilfe einer charakteristischen Eigenschaft des betrachteten Fluids, dem Adiabatenexponent κ beschreiben.


Alex & Tobi

Lars & Fabian

Grafiken

Die von uns selbst erstellten Skizzen könnt Ihr gerne in Euren Protokollen (unter Angabe der Quelle) verwenden. Wie Ihr diese in euer LaTeX-Dokument einbindet, erfahrt Ihr hier.

Phasendiagramm Phasendiagramm